140 Zeichen setzen · Twitter Geschichten – #tweettale

Veröffentlicht auf von Tex

tweettale

Hallo Leute,
ich möchte mit euch wieder etwas ausprobieren… Es gibt mittlerweile unzählige Menschen, die Twitter benutzen… sei es privat, kommerziell oder sonst wie. Ich möchte mit euch zusammen etwas Neues in die Welt rufen.
Twitter erlaubt 140 Zeichen – Menschen beschreiben beispielsweise, was sie gerade machen oder machen auf Events aufmerksam. Es gibt tausend verschiedene Tweets.

Was ich nun aber versuchen möchte, ist eine Geschichte aufzubauen… total abstrakt aus dem Kopf heraus. Tex… wie meinst du das denn jetzt eigentlich?

Nun ja, wir schreiben gemeinsam eine Geschichte. Ich werde in wenigen Minuten den Anfang machen, z.B. "Vor langer Zeit, als…" Diese Message wird dann von euch aufgegriffen und weitergeführt. Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt, einzige Ausnahme: Keine zwei Posts hintereinander,
sprich nur 140 Zeichen!

Denn genau das macht Twitter ja aus!


Ob es am Ende eine Kurzgeschichte oder vielleicht sogar ein langer Roman wird, bleibt abzuwarten. Fakt ist, dass ich je nach eurem Engagement (ich mache natürlich auch mit), einmal die Woche alle Posts zu einem Artikel verfasse und ihr somit den Verlauf kommentieren könnt – welche Stellen witzig waren, welche anders ausgehen könnten. Dadurch gibt es nicht mitten in der Geschichte irgendwelche Meinungen, was eventuell das Lesen dieser Geschichte stören könnte.

Noch eine wichtige Regel ist, dass der Hashtag "#tweettale" am Ende des Post gesetzt wird. Somit ist es möglich, anhand der Twitter-Suche, alle Posts zu dieser Geschichte zu finden.

Nun ist es euch überlassen, ob ihr dabei seid oder nicht.
Würde mich natürlich wirklich riesig freuen!


Viel Spaß!

Kommentiere diesen Post

LoonyExpress 02/28/2010 22:10


Da ist man zwei Tage mal nicht da und dann so was :D

Aber super Idee, Tex :)
Wobei es schon schwer ist, innerhalb der 140 Zeichen zu bleiben...
Bin gespannt, was da noch rauskommt, ein Anfang ist ja schon gemacht :)


quil 02/27/2010 14:07


so bin's nochmal, kann es sein das dieser #tweettale erst nach ner gewissen zeit/anzahl an tweets... gefunden wird weil es noch nicht genügend #tweettale einträge gibt?

ich finds nämlich seltsam, das is das ich keinen Eintrag finde.


Tex 02/27/2010 14:56


Hey Quil :D Also ich finde deinen Eintrag ;) Versuch nochmals den Link im Artikel oder aber benutz mal auf Twitter die Suche und tipp "tweettale" ein. Jetzt wo jemand wieder geschrieben hat, kann ich wieder meinen Senf dazu geben :p Hmm… was schreibe ich jetzt…


quil 02/27/2010 13:54


ich bin wohl der erste der was geschrieben hat. finden tu ich aber weder deinen noch den eintrag von mir =( naja kein plan warum


Liron737 02/27/2010 09:37


coole idee :D
die ente ist richtig geil gelungen !:D
mal schauen ob ich mitmache


MJundYoshi 02/27/2010 02:01


Tex ich wollte noch was fragen: Könntest du eventuell wieder einen solchen Telefonkritzeleien-Wettbewerb machen? Ich weiß nicht wie die anderen das sehen, aber mich würde das riesig freuen !!! LG
Annika