Donnerstag, 2 Juli 09 - Blau machen?

Veröffentlicht auf von Tommy-Tex

Bevor wir spzifische Themen angehen, frage ich mich, ob es sich überhaupt lohnt an manchen Tagen in die Schule zu gehen... Wodurch entsteht das Gefühl, dass wir wieder einmal nicht in die Schule wollen.

 

Donnerstag, den 2 Juli 2009. Donnerstage sind meine längste Schultage. Da ist der Tag voll verplant und das von 8 Uhr morgens bis 17.15 Uhr. Man bedenke auch, dass ich täglich 2 Stunden früher aufstehen muss um auch noch den Zug zu erwischen, da meine Schule um die 50 km entfernt ist. Nun ja, wie immer stand ich morgens um 6 auf, um 7.04 kam mein Zug, mein Kumpel labberte mich wie jeden morgen voll, um 7.34 nahm ich die S-Bahn und kam dann kurz vor 8 Uhr an. Routine! In der Schule war es nicht besonders interessant. Als der Lehrer rein kam, fragte er uns zu erst ein mal, ob wir unsere Fotos im Schulgebäude aushängen sollen. Nun gut, wenn‘s sein muss! Schnell die Chance genutzt und als erstes aufgehängt, damit ich in Ruhe weiter an meinem Projekt arbeiten kann. Lästig 200 Fotos auszusortieren und diese dann auf einer 30 x 20 Seite zu plazieren. Nach dieser beschissenen Arbeit war der Unterricht auch schon fast vorbei. Also das, was ich hier gemacht hatte, koönnte ich locker zu Hause machen! Eine Stunde Mittagspause folgt...Frage: „Was soll man in dieser Zeit machen“ Ich gammelte blöd im Klassenzimmer rum und....nichts! Nichts geschah. Ein Wunder das kein Sabber aus meiner Gosche (sorry) lief. Dann...dann ging es los! Nur noch 7 Stunden Schule....am Stück. Vorteilhaft ist, dass wir theoretisch die ganze Zeit ne‘ Pause machen können. Naja, lieber schneller arbeiten und fertig sein, als chilln‘ und am Ende im Stress sein. Viel gibt es dazu nichts zu sagen. 7 Stunden am PC arbeiten. Gab es sonst noch was? Nein! Nichts! Wieso kann ich so etwas nicht zu Hause machen? Weil Lehrer unsere Anwesenheit überprüfen. Für mich persönlich ein verschenkter Tag. Als kleinen Bonus bekam ich noch Kopfschmerzen. Außerdem tun mir vom vielen tippen meine Finger weh, weshalb ich jetzt aufhöre und auf eure Beiträge hoffe.
Habt ihr vielleicht ähnliche Erfahrungen gemacht? Würdet ihr auch gerne mal zu Hause bleiben, geht aber trotzdem? 

Kommentiere diesen Post

Kokosnuss341 07/01/2010 18:26


Ich habe oft Schulfrei ohne Ferien ich habe keine Ahnung wieso aber ohne Schule könnte man keine Kommentare schreiben. Aber wenn wir Wandertag haben gehe ich gerne hin. Sonst nie vor allem nicht
wen Arbeiten schreiben du tust mir leid Tex aber wir haben immer bis 15 uhr.


Bepolite-goandfuckyourself 07/03/2009 23:11

jaja, wer kennt das nicht? aber hey tex, bedenke: in der shcule bist de sicher, daheim könnte jeden moment deine nachbarin aufkreuzen lol.

Das_mimmi 07/03/2009 20:51

Ja,sowas kenn ich auch. Zum Beispiel kurz vor den Ferien (nach Zeugniskonferenz) Die ganze Woche wissen die Lehrer keinen Zeitvertreib, da es sich eh nicht lohnt noch Unterricht zu machen,da die Noten ja schließlich beschlossen sind.
Die letzte Woche gammelt man also in der Schule vor sich hin und spielt zur Not in der Mathestunde irgendwelche Spiele mit dem Niveau Grundschule.Die Mathestunde ist endlich vorbei, was ist? Deutsch. Die gleichen Spiele wie in der Mathestunde zuvor.Begeisterung pur. Und dann gibt es tatsächlich Leute die diese Spiele mit machen und sich freuen ,dass sie dafür drangenommen werden.
Solche Leute soll man verstehen..

Cindy 07/03/2009 17:26

hmm...interessant was hast du den heute erlebt? Wir sollten mehr leute von der Seite erzählen =)

grüßleee

Sunshine 07/02/2009 22:22

Ich schwänze oft die Schule, vor allem weil es oft kein sinnvollen Unterricht gibt.