Rechtsanwalt Betrug – DEASA gegen Abzocker

Veröffentlicht auf von Tex

[Trigami-Review] http://www.trigami.com/user/upload/11696/Logo%20DEASA%20klein.jpg

Hallo Leute,
kommen wir zu einem sehr wichtigen Thema: Betrug, Geld-Abzocke, Kapitalverlust.

Vielleicht ist es dem einen oder anderen schon einmal passiert. Ihr wickelt Geschäfte ab, z.B. Anzahlungen oder ähnliches. Nach einiger Zeit merkt ihr, dass sich das Geschäft als purer Reinfall erweist: Ihr bekommt euer Geld nicht zurück und die betroffene Firma entpuppt sich als betrügerisch und meldet sich im schlimmsten Fall nicht mehr. Die Firma entpuppt sich als Anlagebetrüger.
Tja, was soll man da machen? Der Betrüger ist über alle Berge und das ganze Geld hat sich in Luft aufgelöst. Wenn das zum Beispiel ein Drittel eines Kaufpreises einer Villa gewesen wäre, na dann gute Nacht! Oftmals verschieben diese Schuldner ihre Mittel rechtzeitig und übertragen sie auf andere. Aber wie sollte man bei so einem schweren Fall vorgehen?

Debt Enforcement Agency S.A. (auch DEASA genannt) meldet sich zum Dienst! DEASA ist ein Unternehmen mit internationalen und erfolgreichen Inkassospezialisten, die sich um euer verlorenes Geld kümmern. Wie genau arbeitet DEASA? Als erstes analysieren sie den Fall und geben euch Empfehlungen bzw. nehmen den Auftrag an. Es wird umfassend gegen den Schuldner ermittelt. So wird der Aufenthalt erfasst und die Mittelverschiebungen aufgedeckt. Daraus ergeben sich Ansatzpunkte für ein Druckszenario. Dieses Druckszenario fordert ihn zu einer Kooperation. Der Druck der dabei aufgebaut wird, ist für den Schuldner unvorstellbar, weswegen dieser zu Zahlungen gefordert wird. Natürlich arbeitet die DEASA legal und bedroht nicht Leib und Leben der Schuldner... Nein, ganz im Gegenteil: Sie lösen Probleme menschlich und intelligent.
Was für dieses Unternehmen spricht, ist die persönliche Auseinandersetzung mit dem Schuldner. Demnach werden keine Briefe geschrieben, sondern direkt mit dem Schuldner Kontakt aufgenommen.

„Sie haben einen Inkassofall – kontaktieren Sie uns. Wie helfen Ihnen weiter“



Bild 1-copy-1


Hat DEASA denn Erfolg? Ja, mit einer hohen Erfolgsquote von 75%!
Hier ein Testimonial:

Meine Frau und ich haben in einer geplanten Wohnanlage an der Costa del Sol eine Villa erwerben wollen. Man hat uns ein besonders günstiges Angebot unterbreitet, wenn wir im Gegenzug einen Drittel des Kaufpreises mit Abschluss des Kaufvertrages anzahlen würden. Das haben wir getan, da die vermeintlichen Bauarbeiten von einem renommierten Unternehmen hätten ausgeführt werden sollen. Wie sich herausstellte, war von den Plänen bis hin zu den Baugenehmigungen alles gefälscht. Allein "unsere" Villa wurde fünf Mal verkauft bzw. eine Anzahlung dafür kassiert. Das Motto der Betrüger war "take the money and run". DEASA war in der Lage, die Betrüger innert eines halben Jahres aufzuspühren und unser Geld vollumfänglich zurückzuführen. Wir raten jedem, sich bei ähnlichen Problemen an DEASA zu wenden.

F. & G.A., Benidorm, Spanien




Wow, DEASA hilft einem wirklich weiter. Gut, aber wie viel kostet mich dieser Service? Die Kosten basieren auf einem gewissen Prozentsatz des rückgeführten Geldes. Bei einer Auftragserteilung wird eine Kaution fällig, die jedoch wieder zurückerstattet wird. Somit stehen sogar schon am Anfang die anfallenden Kosten fest. Es wird mit 100%-iger Sicherheit während des Auftrags nicht mehr Geld verlangt. Zur Kaution; die Kosten sind vergleichbar mit den Anwalts- und Gerichtskosten beim Beschreiten des Rechtswegs.

Wer gerade auch Probleme mit Schuldnern hat, sollte sich gleich bei DEASA melden:
Die Ansprechperson in Ihrer Nähe - Link auf Teamseite


DEASA: „Unsere Mission: Ihr Geld zurückbringen!“

Kommentiere diesen Post