Zeichenkurs Tutorial - Materialoberflächen zeichnen

Veröffentlicht auf von Tex


Ich möchte euch in diesem Tutorial zeigen, wie einfach es ist, Material darzustellen. Egal ob rauh, glatt, eckig, usw; mit wenigen Strichen stellt ihr Material dar!

Die einfachste Methode Fläche darzustellen ist es, diese einfach zu schraffieren. Dabei dürft ihr nicht zu viel schraffieren. Folgende Regel:
Die Intensität der Schwärzung muss dem Charakter der Fläche entsprechen. Das heißt, je dunkler das Material durch die Schraffur wird, desto "schwerer" wird das Material.



Metall:
Metall sieht zwar glatt aus, hat aber keine wirkliche glatte Stelle. Sie ist vielmehr körnig, auch wenn nur minimal. Das stellt ihr am besten mit kleinen Punkten dar. Achtet nur darauf nicht zu viele zu setzen, da es sonst rauh aussehen würde. Am besten ist es an den Schattenseiten in die Ecken etwas mehr zu setzen.

Glas:
Kennt jeder! Die Spiegelungen einfach schön parallel ziehen. Auch hier nicht zu viele davon zeichnen.

Stahl:
Stahl zeichnet ihr wie Metall. Das Licht kommt von rechts. Aus diesem Grund wurde in der unteren sichtbaren Ecke auch kein Strich gezogen, sondern der Verlauf der Ecke gezeichnet. Schattenseiten mit mehr Punkten versehen!

Beton:
Hierbei nicht unbedingt fein zeichnen. Lieber grob und etwas ungerade. Auch hier wieder Punkte oder größere Kreise. An den Rändern wie immer mehr Punkte setzen.

rauhe Fläche:
Hier wellig zeichnen. Auch Wellen in die Oberfläche zeichnen.

Teppich:
Die Ränder leicht kreisförmig zeichnen, ansonsten an der rauhen Fläche orientieren.

zackig/gefaltet:
Die dunklen Seiten ganz einfach mit doppelt so vielen Strichen zeichnen. Zwischen jedem Segment in der hellen Seite befindet sich auf der Schattenseite ein zusätzlicher Strich.

Holz:
Holz besitzt keine klaren geraden Linien. Also einfach schön die Kreise ziehen, Raster zeichnen und ein paar Wellen setzen.



Viel Spaß!



© Tutorial - Thomas Noschka
Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:

Kommentiere diesen Post

Paramantus 03/31/2010 02:29


Sieht doch recht cool aus... :-)


Tex 03/31/2010 08:27



Vielen Dank =) Für den Einstieg ist das recht geschickt so anzufangen ;-)



Liron737 03/29/2010 21:11


omg ich will das können~


bernibaumi 03/29/2010 14:47


spitze danke für die tipps